Sibylle Rahm / Nikolaus Schröck

Wer steuert die Schule?

Zur Rekonstruktion dilemmatischer Ausgangslagen für Schulleitungshandeln in lernenden Schulen

Mit der Perspektive auf Schulen als lernende Systeme haben sich Erwartungen an schulische Steuerungsinstanzen verändert. Schulleitungen und Steuergruppen sind aufgefordert, Verantwortung für schulische Qualitätentwicklungsprozesse zu übernehmen. Theoretische und empirische Befunde belegen offene Führungsfragen, die mit der Gestaltungsfreiheit der Einzelschule verbunden sind. Ergebnisse einer qualitativen Studie zu Steuergruppen in Schulentwicklungsprozessen weisen nachdrücklich hin auf die Notwendigkeit einer Klärung von Führungsverantwortung in päda-gogischen Einrichtungen.
Cover kaufen Kaufen
2008. 180 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1631-1
21,00 EUR