Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Schulpädagogik
Katharina Müller

Das Praxisjahr in der Lehrerbildung

• Titel vergriffen, Restexemplar aus dem Verlagsantiquariat.

Schulpraktischen Studien wird im Lehramtsstudium großes Gewicht beige-messen. Sie gelten nicht nur bei den Studierenden, sondern auch bei den verschiedenen an der Lehrerbildung beteiligten Akteuren als zentraler Ort des Kompetenzerwerbs und damit als ein wichtiger Bestandteil im Professionalisierungsprozess. Der oft plakativen Forderung nach einer quantitativen Erhöhung praktischer Erprobungsräume stehen jedoch inkonsistente empirische Befunde hinsichtlich ihrer Wirksamkeit gegenüber. Die vorliegende Untersuchung geht daher der Frage nach, wie sich ein Praxisjahr als eine ins Studium integrierte längere Praxisphase auf die selbsteingeschätzte Kompetenzentwicklung von Lehramtsstudierenden auswirkt. Dabei werden die Einschätzungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines phasen- und institutionenübergreifenden Modellversuchs mit jenen von regulär Studierenden längsschnittlich anhand eines quasi-experimentellen Vergleichsgruppendesigns verglichen. In einem multi-methodischen Vorgehen wird die explanative Untersuchungsanlage durch ex-plorative Zugänge in Form von Interviews ergänzt. Auf diese Weise entsteht ein differenziertes Bild der Kompetenzentwicklungsprozesse während und in der Folge intensiv erlebter Praxiserfahrungen.
Cover kaufen Kaufen
2010. 324 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1728-8
32,00 EUR