Verlagsprogramm / Pädagogik und Didaktik für die... / Gymnasium - Bildung - Gesellschaft
François Beilecke / Rudolf Messner / Ralf Weskamp (Hrsg.)

Wissenschaft inszenieren

Perspektiven des wissenschaftlichen Lernens für die gymnasiale Oberstufe

Für Schulen, die Wissenschaft inszenieren, bedeutet Wissenschafts-propädeutik weit mehr als fachliches Lernen. Solche Schulen ermöglichen es Schülerinnen und Schülern, wissenschaftliche Arbeits- und Vermittlungs-formen authentisch zu praktizieren: Lernende publizieren Bücher, bereiten wissenschaftliche Kolloquien vor, befragen Zeitzeugen und Experten, hören Vorlesungen von Lehrkräften, sind Juniorstudierende an der Universität, forschen in naturwissenschaftlichen Laboren und regionalen Archiven.
In der aktiven Teilhabe lernen die Schülerinnen und Schüler Wissenschaft als eine methodisch hoch entwickelte Form des Lernens kennen, in der Sachverhalte nicht als gegeben hinzunehmen sind, sondern hinterfragt und systematisch studiert werden.
Der Band erörtert die didaktisch-methodischen Grundlagen, um mit Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe Wissenschaft zu betreiben. Damit zur Schulentwicklung und zur Verbesserung der Studierfähigkeit von Abiturientinnen und Abiturienten beizutragen, sind seine besonderen Anliegen.
Gymnasium – Bildung – Gesellschaft
Cover kaufen Kaufen
2014. 214 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1963-3
17,90 EUR