Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Sonderpädagogik / Inklusion, Behinderung, Gesellschaft. Bildungs- und Sozialwiss. Beiträge
Stefania Calabrese

Herausfordernde Verhaltensweisen – Herausfordernde Situationen: Ein Perspektivenwechsel

Eine qualitativ-videoanalytische Studie über die Gestaltung von Arbeitssituationen von Menschen mit schweren Beeinträchtigungen und herausfordernden Verhaltensweisen.

Die Untersuchung fokussiert auf die Gestaltung von Arbeitssituationen, in denen Menschen mit schweren Beeinträchtigungen herausfordernde Verhaltensweisen zeigen.
Ausgehend von einer systemökologischen Perspektive, die herausfordernde Verhaltensweisen als Wechselwirkungen zwischen Individuum und Umwelt versteht, wird der Blick auf situative und kontextgebundene Faktoren gerichtet, die im Zusammenhang mit herausfordernden Verhaltensweisen stehen.
Die Erkenntnisse der Forschung unterstreichen, dass herausfordernde Verhaltensweisen nicht als losgelöste und isolierte Phänomene betrachtet werden können, sondern stets in Relation zur Gesamtsituation betrachtet werden müssen.
Es gilt den Blick weg von der alleinigen Betrachtung der herausfordernden Verhaltensweisen hin zu einem vertieften Verständnis für herausfordernde Situationen zu lenken. Der erweiterte Blickwinkel ermöglicht es, herausfordernde Verhaltensweisen als systemökologische Situationsphänomene zu erachten und den Arbeitskontext als veränder- und gestaltbarer Umweltfaktor zu verstehen.
Inklusion, Behinderung, Gesellschaft
Bildungs- und sozialwissenschaftliche Beiträge
herausgegeben von Ingeborg Hedderich und Gottfried Biewer
Cover kaufen Kaufen
2016. 216 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2143-8
39,00 EUR