Verlagsprogramm / Grundschule / Schriftenreihen der GDSU
Hartmut Giest / Andreas Hartinger / Sandra Tänzer (Hrsg.)

Vielperspektivität im Sachunterricht

Vielperspektivität ist ein konstituierendes Merkmal des Sachunterrichts und ein zentrales Konzept seiner Didaktik.
Im Band wird aus Sicht der Wissenschaftsdisziplin über den Stand der Theoriebildung, Forschung und Entwicklung zur Vielperspektivität im Sachunterricht berichtet. Darüber hinaus werden Forschungsarbeiten zur Professionalität und Professionalisierung im sachunterrichtsbezogenen
Lehramtsstudium vorgestellt und diskutiert.
Hinsichtlich des Schulfaches Sachunterricht werden Fragen und Probleme der Planung, Gestaltung und Evaluation von Sachunterricht als vielperspektivisches Fach unter besonderer Betonung der Heterogenität und Inklusion sowie des naturwissenschaftlich-technischen Lernens thematisiert.
Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, Band 27
Cover kaufen Kaufen
2017. 192 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2162-9
16,00 EUR