Verlagsprogramm / Klinkhardt UTB / Schulpädagogik
Ewald Kiel / Guido Pollak

Kritische Situationen im Referendariat bewältigen

Ein Arbeitsbuch für Lehramtsstudierende

Lehramtsstudierende erleben den Übergang von der Universität an die Schule häufig als Wechsel in eine andere Kultur. Das an der Hochschule erworbene Orientierungssystem scheint nur noch bedingt verlässlich zu sein: Eine andere Art des Wahrnehmens, Denkens, Wertens und Handelns ist erforderlich. Es geht darum, neue Bewältigungsstrategien zu entwickeln.
Das vorliegende Arbeitsbuch will hierbei helfen. Es basiert auf der Technik des Cultural Assimilators und umfasst eine Sammlung von kritischen Situationen des Referendariats. Besondere Aufmerksamkeit richtet sich dabei auch auf die Interaktion mit Ausbildungspersonen. Jede dieser kritischen Situationen wird, gestützt durch Fachliteratur, interpretiert und verschiedene Handlungsoptionen aufgezeigt. Verschiedene Formen von Entwicklungsaufgaben regen zu einer weiterführenden Reflexion an.

Das Buch richtet sich im Schwerpunkt einerseits an Studierende aller Lehrämter in der ersten Ausbildungsphase andererseits an Referendare, darüber hinaus aber auch an alle in der Lehrerausbildung tätigen Personen. Er erlaubt eine fallorientierte Auseinandersetzung mit den zentralen Anforderungen und Konflikten der zweiten Ausbildungsphase.

Cover kaufen Kaufen
2011. 271 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-8252-3544-4
19,90 EUR