Andrea Erdélyi / Hans-Peter Schmidtke / Peter Sehrbrock (Hrsg.)

International vergleichende Heil- und Sonderpädagogik weltweit

Grundlagen – Migration – "Dritte Welt" – Europa

Die international vergleichende Heil- und Sonderpädagogik ist so alt wie die Heilpädagogik selbst. Seit ihren Anfängen suchten Heilpädagogen nach Erfahrungen aus anderen Ländern. Der Blick über den Tellerrand hat somit Tradition.
Im Laufe der Jahrzehnte entwickelten sich verschiedene Schwerpunkte im Fokus auf verschiedene Regionen der Weltkarte. Auch begann mit den 80er Jahren die Theoriebildung im Kontext vergleichender Sonderpädagogik.
All diese Aspekte versucht dieses Buch zu fassen: Beiträge zur theoretisch-methodischen Grundlegung, Beiträge zur Sonderpädagogik in Ländern der sogenannten „Dritten Welt“, Beiträge aus und über Länder Mittel-Ost-Europas, zahlreiche Länder Nord-, West- und Südeuropas und den USA, sowie – last but not least – der Blick nach innen mit dem Themenschwerpunkt Migration. Es ermöglicht einen Blick in viele Richtungen mit dem Ziel, dass „Anderssein“ irgendwann tatsächlich „normal“ wird.

Mit Beiträgen von:
Alois Bürli / Bénézet Bujo / Mohamed Mostafa Taha Mohamed / Matthias Grünke / Sewalem Tsega / Annette Leonhardt / Marianne Irmler / Annabel Raphaela Haas / Kathrin Koch / Judith Kurz / Erich Otto Graf / Martin Müller / Angela Ehlers / Ann-Kathrin Schultz / Ewald Feyerer / Peter Mai / Andreas Eckert / Hasan Gürgür / Thomas Barow / Max Kreutzer / Borgun Ytterhus / Danuta Kopec / Miroslava Bartonová / Jarmila Pipeková / Lucie Procházková / Veronika Ruzicková / Katerina Stejskalová / Eva Martinková / Jirí Vítek / Marie Vítková / Margita Schmidtová / Viktor Lechta / Krigitte Lindner / Kirsten Ludwig / Stefanie Fiocchetta / Margit Fenyvesi-Fazekas / Gyula Szaffner
Cover kaufen Kaufen
2012. 370 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1832-2
22,90 EUR