Georg Theunissen

Altenbildung und Behinderung

• Titel vergriffen, Restexemplar aus dem Verlagsantiquariat.

Impulse für die Arbeit mit Menschen, die als lern- oder geistig behindert gelten



Mit dem vorliegenden Buch wird zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum eine Grundlegung einer Bildung und Lebensbegleitung von Menschen mit Lernschwierigkeiten, seelischer und geistiger Behinderung im späten Erwachsenenalter und Alter vorgelegt.
Behandelt werden u.a. folgende Themen: Demographische Entwicklungen - Altersbegriff - Verständnis von Behinderung - Bezugstheorien - Lern- und Entwicklungsfähigkeit im Erwachsenenalter und Alter - Aufgaben der Bildung im späten Erwachsenenalter und Alter - Grundzüge eines Bildungskonzepts - Einbindung der Altenbildung in das System der Behinderten- und Altenarbeit - Praxisschwerpunkte (z.B. Biographiearbeit, Lebensbegleitung behinderter Menschen mit Demenz, Persönliche Zukunftsplanung im Alter, Sterbe- und Trauerbegleitung). Das Lehrbuch ist systematisch aufgebaut, wissenschaftlich fundiert und wegweisend für die Praxis. Es wendet sich an pädagogische Berufe und professionelle Helfer in der Behinderten- und Altenarbeit, an ihre Einrichtungsträger, an die Sozialadministration sowie an Lehrkräfte und Studierende pädagogischer Fachgebiete.
Heilpädagogische Handlungsfelder in Schule und sozialer Arbeit
Cover kaufen Kaufen
2002. 208 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1184-2
17,50 EUR