Verlagsprogramm / Grundschule / Studientexte zur Grundschulpädagogik und -didaktik
Annegret Eickhorst

Interkulturelles Lernen in der Grundschule

Ziele – Konzepte – Materialien

In dem vorliegenden Band wird interkulturelles Lernen als fächer-übergreifendes Arbeitsfeld der Grundschulpädagogik begründet und differenziert entfaltet. Zugleich ergeben sich aus der Befundlage um die Bildungsbenachteiligung von Kindern mit einem Migrationshintergrund vielfältige Bezüge zu den Bereichen von (Sprach-) Förderung, Individualisierung und Differenzierung im Grundschulunterricht.

Entsprechend werden
– vor dem Hintergrund gesamtgesellschaftlicher Herausforderungen von Migration und Globalisierung grundlegende Begrifflichkeiten und Zusammenhänge für interkulturelles Lernen in der Schule erschlossen;
– dazu innerhalb der institutionellen Rahmenbedingung von Grundschule realisierbare Konzepte (wie Soziales Lernen, Begegnung und Austausch, Mehrsprachigkeit) erarbeitet;
– Anregungen und Reflexionshilfen für eine vielfältige Gestaltung der schulischen und unterrichtlichen Praxis (z.B. in den Feldern von Schulentwicklung, Europa im Unterricht, Theaterarbeit) bereitgestellt;
– Anforderungen für die Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern einbezogen.

Hinweise auf Materialien und weitere Informationsmöglichkeiten zum interkulturellen Lernen schließen das Buch ab.

Cover kaufen Kaufen
2007. 188 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1552-9
18,00 EUR