Christian Leineweber / Maximilian Waldmann / Maik Wunder (Hrsg.)

Materialität – Digitalisierung – Bildung

Der Sammelband ist durch die Frage geleitet, ob die digitale Sphäre eine Materialität vorweist. Antworten werden im Horizont des erziehungswissenschaftlichen Grundbegriffs der Bildung ausgelotet.
Ausgehend von unterschiedlichen theoretischen Zugängen umfasst der Band sowohl medienpädagogische und mediendidaktische Bezüge als auch Beiträge aus der Pädagogik der Kindheit, der historischen Pädagogik, der ästhetischen Bildung, der Inklusionspädagogik, der erziehungswissenschaftlichen Geschlechterforschung, der Schulpädagogik, der Erwachsenen- und Weiterbildung sowie der empirischen und theoretischen Bildungsforschung.
Auf diese Weise werden vielfältige Begriffsbestimmungen von Bildung vorgeschlagen und kontextualisiert, die das Zusammenspiel von Materialität und Digitalisierung als Reflexionsraum ihres Denkens anerkennen.
Cover kaufen Kaufen
2023. 264 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2539-9
21,90 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5979-0
0,00 EUR

eBook kaufen eBook kaufen

Die Open Access-Publikation des vorliegenden Bandes wurde durch Mittel des Forschungsschwerpunktes digitale_kultur der FernUniversität in Hagen finanziert.


Das eBook steht hier zum freien Download zur Verfügung.


Aus technischen Gründen verzögert sich die Veröffentlichung beim Fachportal Pädagogik peDOCS und die Verlinkung der DOIs.