Verlagsprogramm / Open Access Publikationen / Open Access Bücher
Brigitte Naudascher

Die Gleichaltrigen als Erzieher

Fakten, Theorien, Konsequenzen zur Peer-Group-Forschung

Die Autorin gibt zunächst einen kursorischen Überblick über die Geschichte der Gleichaltrigengruppe, bei dem auch eine Begriffsbestimmung und die Entstehung derselben thematisiert wird. Im Anschluss untersucht sie die Bedeutung der Gleichaltrigengruppe in der Kindheit, dabei vor allem deren Erziehungs- und Sozialisationsfaktoren, die Einflüsse auf die emotionale und kognitive Entwicklung sowie die Personwerdung. Danach wird bei der Betrachtung der Gleichaltrigengruppe im Jugendalter das Verhältnis der Gleichaltrigengruppe zu den Eltern, zur Selbstfindung, zur Schule, zu Beziehungen zum anderen Geschlecht und zum Freizeitverhalten beleuchtet. Zum Abschluss werden die Ergebnisse zusammengefasst und pädagogische Konsequenzen formuliert.
Cover Nur als eBook erhältlich
1977. 136
ISBN 978-3-7815-0332-1