Verlagsprogramm / Pädagogik / Geschichte der Pädagogik und S... / Historische Bildungsforschung / Jahrbuch für Historische Bildungsforschung
Sektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)

Jahrbuch für Historische Bildungsforschung

Band 18, Emotionen

Schwerpunkt – Emotionen in der Bildungsgeschichte
Ralf Müller: Die Reinigung der Affekte. Mitleid und Furcht als pädagogische Momente im Theater der Societas Jesu am Beispiel von Familienbeziehungen (1650-1752)
Sieglinde Jornitz / Stefanie Kollmann: Gezeigte Gefühle: Bilder als Mittel der Unterweisung in Campes „Kleine Seelenlehre für Kinder“
Ute Frevert / Timm Hoffmann: Gefühle im pädagogischen Verhältnis: Das lange 19. Jahrhundert und ein Postscript
Pablo Andrés Toro Blanco: Close to you: Building Tutorial Relationships at the Liceo in Chile during the Long 19th Century
Mikhail D. Suslov: Dissonant Pedagogy: Political Emotions in Late Imperial Russian History Textbooks for Secondary Schools
Stephanie Olsen: Informal Education: Emotional Conditioning and Enculturation in British Bands of Hope 1880-1914
Juliane Brauer: „...das Lied zum Ausdruck der Empfindungen werden kann“. Singen und Gefühlserziehung in der frühen DDR
Abhandlungen
Werner Stark: Immanuel Kant ‚Ueber Pädagogik‘: Eine Vorlesung wie jede andere?
Helmut Heiland: Friedrich Fröbel über „Selbstthätigkeit“ und weitere Beiträge.
Cover kaufen Kaufen
2013. 304 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1897-1
25,50 EUR