Verlagsprogramm / Grundschule / Pädagogik und Didaktik für die Grundschule
Wolfgang Einsiedler

Geschichte der Grundschulpädagogik

Entwicklungen in Westdeutschland und in der DDR

Grundschulpädagogik ist ein relativ junges Lehr- und Forschungsfach, hat jedoch große Bedeutung für die Entwicklung des Grundschulunterrichts und für die Ausbildung der Grundschullehrerinnen und -lehrer.
Das Buch setzt an einer notwendigen Spezialisierung der Pädagogik auf diese Schulstufe an, ein Prozess, der sich in anderen Lebens- und Wissenschaftsbereichen längst durchgesetzt hat.
Die Entwicklung der Grundschulpädagogik wird detailliert seit der Grundschule der Weimarer Zeit dargestellt.
Die 40-jährigen ideologischen Überformungen der DDR-Pädagogik kommen zur Sprache, aber auch die konkrete schulpraktische Lehrerausbildung und die Unterstufenforschung in der DDR.
Das Buch geht zentralen Konzepten der Grundschulpädagogik nach; ältere Konzeptionen und die traditionelle "Kindgemäßheit" werden kritisch betrachtet.
Im Schlusskapitel zeigt der Autor neue Entwicklungen der Grundschullehrer-ausbildung, der Grundschulforschung und Perspektiven eines revidiert verstandenen "Entwicklungsgemäßen Grundschulunterrichts" auf.

Cover kaufen Kaufen
2015. 351 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2017-2
24,00 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5400-9
17,90 EUR

eBook kaufen eBook kaufen